Zeugen gesucht

Morddrohung auf offener Straße: „Geh weiter, sonst knalle ich dich ab“

Eine 51-jährige Vredenerin wurde auf der Stadtlohner Straße von einem unbekannten Mann massiv bedrängt und bedroht. Die Polizei sucht mit einer Personenbeschreibung Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall auf der Stadtlohner Straße. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

„Geh weiter, sonst knalle ich dich und deinen Hund ab“ und „Lauf vor den Lkw, sonst erschieße ich dich“, das waren die Worte eines Unbekannten, der am Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr eine Frau in Vreden massiv bedrängte.

Die 51-Jährige war nach Angaben der Polizei mit ihrem Hund zu Fuß auf der Straße Up de Hacke unterwegs, als der Täter aufschloss und ihr folgte. Die Drohungen stieß er unentwegt weiter aus. Die Geschädigte lief über die Stadtlohner Straße in Richtung Innenstadt.

Radfahrerin begleitete die 51-Jährige

Eine Radfahrerin erkannte die Situation und begleitete die 51-Jährige. Erst als die Bedrohte in Richtung Master Esch abbog, lief der Täter weiter in Richtung Innenstadt.

Beschreibung des Unbekannten: circa 1,80 Meter groß, ungefähr 30 Jahre alt, dunkle kurze Haare, Dreitagebart. Er trug eine schwarze Jacke, dunkelblaue Jeans sowie schwarze Schuhe. Über der Jacke hing eine blaue Kapuze.

Die Polizei bittet die Radfahrerin und weitere Zeugen, sich mit der Kripo in Ahaus unter Tel. (02561) 9260 in Verbindung zu setzen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.