Jutta Kemper und Matthias Resing freuen sich, dass das Sportheim nun endlich grünes Licht bekommen hat.
Jutta Kemper und Matthias Resing freuen sich, dass das Sportheim nun endlich grünes Licht bekommen hat. © Carina Strauss
Sportheim

10 Jahre nach erstem Antrag: Neues Sportheim in Vreden steht in den Startlöchern

Zehn Jahre ist es her, das der TV Vreden den ersten Antrag auf Errichtung eines Sportheims gestellt hat. Nun hat der zuständige Ausschuss grünes Licht gegeben. Auch andere könnten profitieren.

Was lange währt, wird endlich gut: So könnte man die Geschichte rund um das Sportheim des Turnvereins Vreden (TV Vreden) wohl am ehesten beschreiben. Bereits 2012 stellte der TV einen Antrag auf Errichtung des Sportheims. Ende des vergangenen Jahres wurde der Antrag nochmal aktualisiert, gemeinsam mit der DLRG und dem Stadtsportverband, die ebenfalls Räumlichkeiten in dem neuen Sportheim bekommen sollen, nahm man einen neuen Anlauf.

Sport in einer großen Halle und zwei Gymnastikräumen

Bäume sollen erhalten bleiben

Auch andere Vereine und Schulen willkommen

Der TV Vreden wird 100

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.