Offenes Singen mit Dr. Tamás Szöcs

Evangelische Gemeinde

VREDEN Überraschend groß war die Resonanz, als die evangelische Gemeinde Vreden zum offenen Singen mit Dr. Tamás Szöcs in ihr Gemeindehaus einlud. Rund 50 Teilnehmer kamen aus Vreden, Stadtlohn und Gronau zusammen, um gemeinsam und ohne Termindruck ihrem Hobby - dem Singen - nachzugehen.

von Von Elvira Meisel-Kemper

, 16.11.2009, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreiskantor Dr. Tamás Szöcs mit den Teilnehmern des Offenen Singen.

Kreiskantor Dr. Tamás Szöcs mit den Teilnehmern des Offenen Singen.

Mit Humor würzte Szöcs das offene Singen. „Bitte den Ton anhalten, bis man fast blau wird“, lautete einer seiner Kommentare, wenn es darum ging, den letzten Ton eines Liedes ausklingen zu lassen. Umso deutlicher klang dann eine Liedzeile wie diese: „Wir strecken uns nach dir, in dir wohnt die Lebendigkeit.“ Anregungen, wo welche Lieder in den Gottesdienst integriert werden könnten, lieferte er gleich mit.

  • Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Dienstag in Ihrer Münsterland Zeitung.
Lesen Sie jetzt