Rauch löst Alarm aus

08.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Eine kurzzeitige, starke Rauchentwicklung aus der Heizungsanlage eines Objektbaubetriebs an der Otto-Hahn-Straße hat gestern Morgen gegen 7 Uhr zu einem Einsatz des Löschzuges Vreden-Stadt geführt. Die Brandmeldeanlage des holzverarbeitenden Betriebes für Inneneinrichtungen hatte den Rauch als "Feuer" erkannt und den Alarm an die Kreisleitstelle weitergemeldet. Diese alarmiert dann die zuständige Feuerwehr. Die Wehrmänner und -frauen brauchten dann allerdings bei Eintreffen nicht mehr aktiv einzugreifen, sondern sorgten für Durchlüftung und prüften die Anlage. Die genaue Ursache der Störung ist unbekannt.

Schon gegen 7.30 Uhr war der Einsatz, den Löschzugführer Andreas Becking leitete, beendet.

Lesen Sie jetzt