Wirtschaft in Vreden

Saueressig-Gruppe wächst um zwei Bocholter Unternehmen

Das Unternehmen Saueressig vergrößert sich: Das Mutterunternehmen Matthews International Corporation hat zwei Firmen aus der Maschinen- und Werkzeugbau-Sparte übernommen.
Der Hauptstandort der Saueressig-Gruppe in Vreden an der Ottensteiner Straße. Das Mutterunternehmen Matthews hat nun die Gruppe vergrößert und zwei Unternehmen aus Bocholt übernommen.
Der Hauptstandort der Saueressig-Gruppe in Vreden an der Ottensteiner Straße. Das Mutterunternehmen Matthews hat nun die Gruppe vergrößert und zwei Unternehmen aus Bocholt übernommen. Markus Pennekamp, Executive Vice President der Saueressig-Gruppe, begrüßt die Erweiterung des gesamten Portfolios. © Saueressig

Die Matthews International Corporation, zu der auch die Saueressig-Gruppe mit Hauptsitz in Vreden gehört, kauft die Maschinen- und Werkzeugbau-Sparte des Unternehmens Borgers. Die Übernahme besteht aus den Unternehmen Olbrich GmbH und R+S Automotive GmbH, beide mit Hauptsitz in Bocholt. Das teilte das Unternehmen am Donnerstagmorgen mit.

Olbrich ist ein Hersteller von intelligenten Produktions- und Maschinenanlagen, der sich auf angefertigte Rotationsanlagen spezialisiert hat, einschließlich Anlagen für die Herstellung von Trocken- und Nasselektroden für Lithium-Ionen-Batterien und Komponenten für Wasserstoff-Brennstoffzellen, die in Elektro- und Wasserstofffahrzeugen verwendet werden, mit zusätzlichen starken Positionen in den Bereichen Specialty und Pharma, Packaging und Homeund Décor. Die Firma R+S Automotive ist ein spezialisierter Anbieter von Automatisierungs-, Anlagen- und Werkzeugkonzepten für Automobilhersteller weltweit.

Strategische Investition in den wachsenden Energiemarkt

Laut Joseph C. Bartolacci, President und Chief Executive Officer von Matthews International, ist die Übernahme der Bocholter Firmen Teil der langfristigen Strategie, schlüsselfertige Anlagen und Dienstleistungen für den aufstrebenden Elektrofahrzeugmarkt anzubieten: „Wir sehen unser kombiniertes Know-how als ein einzigartiges Angebot, das einen signifikanten Effekt auf den Markt für Elektrofahrzeuge haben und der gesamten Branche für die Neuen Energien zugutekommen wird.“

„Unsere kombinierten Fähigkeiten bieten eine Erweiterung des gesamten Portfolios der Saueressig Group, einschließlich der Produktion von Batterie- und Brennstoffzellen-Komponenten, Verarbeitungslinien, Beschichtung, Trocknung, Bahn- und Rollenhandhabung sowie der Integration von automatisierten Transportsystemen (AVG), und ermöglichen die Expansion in breitere globale Märkte“, wird Markus Pennekamp, Executive Vice President der Saueressig-Gruppe, in der Pressemitteilung zitiert. Mit dieser strategischen Übernahme setze die Unternehmensgruppe ihre Investitionen in Technologien fort und beschleunige die Vermarktung neuer Innovationen und

kombinierter Fähigkeiten in den Bereichen Automobil, Oberflächen und Industrieautomation.“

Olbrich und R+S Automotive haben zusammen einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Dollar, heißt es in der Pressemitteilung. Die Vereinbarung zur Übernahme der Olbrich Gruppe zu einem Kaufpreis von 45 Millionen US-Dollar (rund 43. Mio. Euro) wurde am Montag (20. Juni) unterzeichnet. Anschließend wurde die Belegschaft durch die Vertragspartner informiert. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden, die für Anfang Juli 2022 erwartet wird.

Fakten – Die Saueressig Gruppe

  • Mit der Saueressig Gruppe vereint die Matthews International Corporation die Geschäftsbereiche Packaging, Elastomers, Surfaces, Engineering, Rollers und e.GEN unter einer gemeinsamen Dachmarke.
  • Am Standort in Vreden arbeiten rund 680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in der gesamten Matthews Gruppe circa 11.000.
  • Als ein international führender Anbieter von Dienstleistungen entlang der Druckvorstufe sowie von Rotationswerkzeugen für Tiefdruckund Flexodruckverfahren, Prägewalzen und Schneid- und Rillwerkzeugen, verfügt die Saueressig Gruppe über eine umfassende Expertise. Saueressig arbeitet an zukunftsweisenden Forschungsprojekten und investiert in die Entwicklung intelligenter Workflows und digitaler Lösungen.
  • Als Innovationsführer für den Sondermaschinenbau im Bereich zukunftsweisender Batterie- und Energiespeichertechnik werden individuelle Lösungen für Pioniere von morgen entwickelt.
  • Markenhersteller, Drucker und Converter sowie namenhafte Hersteller moderner Energiespeichertechnologien nutzen die lösungsorientierten Innovationen.
  • Mit aktuell 13 Standorten verfügt die Saueressig Gruppe über ein starkes globales Netzwerk. Die weltweite Präsenz ermöglicht jederzeit eine optimale Entwicklung, Umsetzung und Betreuung internationaler Projekte.
  • Die Saueressig Gruppe ist Teil der Matthews International Corporation (NASDAQ GSM: MATW).

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.