Schulbusverkehr: Verwaltung lädt zu Gespräch

31.01.2008, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Bei der Real- und der Walbertschule sowie beim Gymnasium gibt es einige Probleme bei der Beförderung der Schüler - dies ergab eine Umfrage der Verwaltung. Wie Bürgermeister Hermann Pennekamp am Dienstag dem Hauptausschuss mitteilte, habe die Stadtverwaltung im Nachgang des Antrags der Schulpflegschaftsvorsitzenden, bestehende Engpässe bei der Schülerbeförderung abzustellen (Münsterland Zeitung berichtete), alle Schulen und Schulpflegschaftsvorsitzenden angeschrieben. "Alle anderen Schulen hatten keine kritischen Anmerkungen oder Änderungsbedarf", resümierte Pennekamp.

Eine Haltestelle weniger

Am kommenden Dienstag würden die Schulpflegschaftsvorsitzenden von Walbert- und Realschule sowie des Gymnasiums im Rathaus zu einem Gespräch erwartet, teilte Erster Beigeordneter Dr. Christoph Holtwisch auf Anfrage der Münsterland Zeitung mit. Dann werde auch die Schulbusverbindung nach Ellewick Thema sein, die vor allem im Antrag der Schulpflegschaften kritisiert worden war. Diesbezüglich sei eine Lösung gefunden worden, so Holtwisch: Der Bus aus Gaxel halte nun an der Haltestelle "Trafo Nünning" und nicht mehr der zweite Bus aus Ellewick - so sei dieser entlastet worden. "Das hat sich wohl auch bei den Schülern herumgesprochen", so der Beigeordnete: Die Schüler verteilten sich seiner Kenntnis nach nun besser auf die beiden Busse.

Handlungsbedarf

Einmal pro Woche - immer donnerstags - sei der Schulbus mit Gymnasiasten und Schülern der St. Felicitas-Förderschule aus Südlohn und Oeding auf dem Nachhauseweg sehr voll, teilte der Bürgermeister im Ausschuss mit - hier werde Handlungsbedarf gesehen.

Zunächst werde das Gespräch mit den Schulpflegschaftsvorsitzenden geführt, und Holtwisch gab sich zuversichtlich, dass der Schulbusverkehr weitgehend reibungslos laufen könne. ewa

Die Ergebnisse der durchgeführten Zählungen und des Gesprächs werden Thema im Schulausschuss sein, der am 6. Februar um 17 Uhr im Rathaus tagt.

Lesen Sie jetzt