Tom Tenostendarp konnte die Höhe des Sieges selber nicht glauben.
Tom Tenostendarp konnte die Höhe des Sieges selber nicht glauben. © Victoria Garwer
Kommunalwahl 2020

Tom Tenostendarp: „Das ist Wahnsinn, das ist einfach unfassbar“

Tom Tenostendarp, der Kandidat von CDU und FDP, hat bei der Bürgermeisterwahl in Vreden 67,51 Prozent der Stimmen geholt. Die CDU konnte die absolute Mehrheit im Stadtrat verteidigen.

Es ist 21.07 Uhr, als im Wahlstudio im Gymnasium Applaus aufbrandet. Er wird mehrere Minuten dauern und gilt Tom Tenostendarp. Der Kandidat von CDU und FDP hat sich bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag klar gegen seine drei Mitbewerber durchgesetzt.

Tom Tenostendarp kann sein gutes Ergebnis selbst nicht fassen

Erste Reaktionen der Gegenkandidaten

CDU kann absolute Mehrheit im Rat verteidigen

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.