TV Vreden ehrt Sportler mit Abzeichen

VREDEN 75 Sportabzeichen konnte Klemens Vennes, Stützpunktleiter des TV Vreden, am Sonntagvormittag in den Räumen der Sparkasse Westmünsterland in einer kleinen Feierstunde an sportliche Vredener Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer verleihen.

24.03.2009, 18:01 Uhr / Lesedauer: 2 min
TV Vreden ehrt Sportler mit Abzeichen

Der Stützpunktleiter des TV Vreden, Klemens Vennes (2. Reihe 2.v.l.), Markus Thesing (Regionaldirektor der Sparkasse Westmünsterland) (2. Reihe l.) beglückwünschten die Sportler.

In diesem Jahr wurden rund 15 Sportler mehr geehrt als in den Vorjahren, da sich viele Kinder und Jugendliche der Jugendabteilung des TV am Wettbewerb beteiligt hatten. Besonders geehrt wurde Heinz Freitag, der das 50. Sportabzeichen in Gold errang.  Folgende Sportler wurden mit dem Sportabzeichen 2007 ausgezeichnet: Jugendsportabzeichen: Sarah Wenning, Daniela Bühn, Leon Tenhumberg, Jule Wenning, Jana Terlinde, Philipp Steinmann, Justin Hüning, Marzena Tielkes, Laura Tielkes, Lennard van der Assen, Tobias Kleingries, Michelle Levers, Michael Höing und Vivian Abbing (alle 1. Sportabzeichen in Bronze). Karen Rotering, Jasmin Wenning, Ann-Christin Steinmann, Vanessa Wenning, Kim-Melina Bomkamp, Melissa Hohmann und Larissa Bok (alle 2. Sportabzeichen in Silber). Franzis Lösing wurde mit dem 3. Sportabzeichen in Gold ausgezeichnet. Das vierte Sportabzeichen in Gold errangen Lydia Ritter, Juliana Gericks, Anna Volks, Robert Krandick, Hendrik Nünning und Saskia Bahr. Mit dem fünften Sportabzeichen in Gold wurden ausgezeichnet: Marvin Abbing, Tom Nünning, Patrick Bühn, Mara Buning, Andre Thater, Lukas Reimann und Marie Fleige. Franzis Mekes errang das 6. Sportabzeichen in Gold, Stephanie Lansing und Jana Olbert erreichten das 7. Sportabzeichen in Gold und Anna Mekes wurde mit dem 10. Sportabzeichen in Gold ausgezeichnet. Bei den Erwachsenensportabzeichen wurden geehrt: Johanna Krandick (1. Sportabzeichen in Bronze), Larissa Bomkamp und Constantin Huesker (2. Sportabzeichen in Bronze). Christa Blömker und Barbara Tielkes wurden mit dem vierten Sportabzeichen in Silber belohnt. Mareike Bomkamp erreicht das 5. Sportabzeichen in Gold. Außerdem wurden ausgezeichnet: Lucia Niehues und Johann Niehues (9. Sportabzeichen in  Gold), Marlies Hubbeling, Hedwig Fahrland und Josef Nagenborg(alle 10. Sportabz. Gold), Agnes Grewe und Johanna Brügging (beide 11. Sportabz. Gold), Gertraud Walfort, Siggi Blömker, Ludger Wesseler und Werner Karpinski (alle 12. Sportabz. Gold), Christa Fabian und Norbert Terbrack (beide 13. Sportabz. Gold), Irene Eggink (14. Sportabz. Gold), Andreas Bomkamp (15. Sportabzeichen in Gold), Ludwig Verwohlt (19. Sportabz. Gold), Gertrud Nienhaus (20. Sportabzeichen in Gold), Bernhard Degener (21. Sportabz. Gold), Werner Müller (22. Sportabz. Gold), Peter Waning und Maria Schwanekamp ( beide 23. Sportabz. Gold), Ewald Gretza (24. Sportabz. Gold), August Höing (25. Sportabz. Gold), Werner-Michael Finkemeier (26. Sportabzeichen in Gold), Hanns Kleingries und Gisela te Poele (beide 28. Sportabz. Gold), Margret Terhalle (31. Sportabzeichen in Gold), Johannes Trautmann (38. Sportabz. Gold), Heinz Schepers (49. Sportabz. Gold) und Heinz Freitag (50. Sportabz. Gold).rol

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Heckenpflege in Vreden
„Kahlschlag“ am Ölbach sorgt für Entsetzen bei Spaziergängern – warum er trotzdem sein muss