Christian Nienhaus berichtet im Video von dem Großeinsatz bei Wefapress. © Victoria Garwer
Großbrand

Video: Feuerwehr-Chef erklärt, warum der Wefapress-Einsatz so langwierig ist

Der Großbrand bei Wefapress in Vreden beschäftigt die Feuerwehr auch nach fast 30 Stunden noch immer. Im Video berichtet Feuerwehr-Chef Christian Nienhaus, wo die Herausforderungen liegen.

Seit fast 30 Stunden ist die Feuerwehr bei einem Großbrand bei Wefapress in Vreden im Einsatz. Das Feuer ist in der Nacht zu Samstag in dem kunststoffverarbeitenden Betrieb ausgebrochen.

Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Victoria Garwer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.