Mit alten Landmaschinen und einem Oldie-Trecker ernteten Mitglieder der Treckertruppe des Heimatvereins Vreden Roggen. Bevor die Ernte beginnen konnte, wurde der Mähbinder erstmal einsatzbereit gemacht.
Mit alten Landmaschinen und einem Oldie-Trecker ernteten Mitglieder der Treckertruppe des Heimatvereins Vreden Roggen. Bevor die Ernte beginnen konnte, wurde der Mähbinder erstmal einsatzbereit gemacht. © Raphael Kampshoff
Treckertruppe Vreden

Video und Fotos: Roggen ernten wie in den 50er-Jahren – Jung und Alt packen an

2023 feiert die Treckertruppe ihr 20-Jähriges – unter anderem soll dann Dreschen gezeigt werden. Vorbereitend dazu wurde jetzt Roggen geerntet – ein alter Mähbinder band das Getreide zu Garben.

Am Donnerstagnachmittag ging es für die Mitglieder der Vredener Treckertruppe nach Großemast zur Getreideernte. Zwischen der Grenze zu den Niederlanden und dem Flugplatz Wenningfeld trafen sie sich auf dem Hof von Heinrich Terbrack, um mit alten Landmaschinen die letzten Reste von einem Roggenfeld zu ernten.

Hobby verbindet Generationen

Roggenernte wie in den 50er-Jahren

Probleme werden gemeinsam gelöst

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.