Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

mlzAdventsmarkt Vreden

Zwei verregnete Abende und ein durchwachsener Samstag, aber ein trockener Sonntag: Der Adventsmarkt Vreden konnte vor allem am dritten Tag bei den Besuchern punkten.

von Hubert Stroetmann, Anne Winter-Weckenbrock

Vreden

, 15.12.2019, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Vredener Adventsmarkt hatte viel zu bieten. Die vielfältigen kulinarischen Angebote wurden abgerundet durch die Angebote vieler Vereine und Hobbyisten, die in den Holzhäuschen Leckeres, Dekoratives und Nützliches bereit hielten, meist für den guten Zweck.

Die Weihnachtsbäckerei der Bürgerstiftung fand ebenso viel Zuspruch wie die Aktionen im Volksbank-Märchenzelt. Und nicht zuletzt sorgten viele Musikgruppen für die richtige Atmosphäre.

Viel Livemusik

Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. © Hubert Stroetmann

Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.

Geselliger Treffpunkt
Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

Der Adventsmarkt ist ein Treffpunkt für gesellige Runden. © Hubert Stroetmann

Viele Cliquen, Nachbarschaften oder Kollegien hatten sich am Samstagabend auf dem Adventsmarkt verabredet. Das vielfältige kulinarische Angebot ließ kaum Wünsche offen, ebenso die Getränkeauswahl.

Jetzt lesen

Vielfalt in den Holzhütten

Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

Vielfalt gab es in den Holzhütten zu kaufen. © Hubert Stroetmann

Gute Laune herrschte auch an diesem Holzhäuschen beim Vredener Adventsmarkt. Es boten auch viele Hobbyisten oder Vereine Selbstgemachtes an, oft war der Erlös für einen guten Zweck bestimmt.

Ein Bummel über den Markt und durch die Geschäfte

Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

Zwischen der St.Georg-Kirche und dem geschmückten Weihnachtsbaum „Horst“ auf dem Markt bummelten viele vor allem am Sonntagnachmitttag. © Hubert Stroetmann

Zwischen der St.Georg-Kirche und dem geschmückten Weihnachtsbaum „Horst“ auf dem Markt bummelten viele vor allem am Sonntagnachmitttag. von 13 bis 18 Uhr hatten auch die Einzelhändler ihre Ladentüren geöffnet und luden ein, Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Kulinarische Vielfalt

Viele Fotos: Der Vredener Adventsmarkt war ein geselliger Treffpunkt

Der Grill wurde angeheizt am Sonntagmittag. © Hubert Stroetmann

Die Besucher des Vredener adventsmarkt hatten eine große Auswahl. Von Wildspezialitäten über Döner bis zur Bratwurst reichte allein die Palette der Imbissangebote. Dazu gab es frisch gebackene Waffeln, Kakao – und natürlich Glühwein in allen Variationen.

Hier geht es zur Fotostrecke:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Adventsmarkt Vreden 2019

Der Adventsmarkt war trotz Regen und Wind ein geselliger Treffpunkt am Freitag- und Samstagabend.
15.12.2019
/
Gute Laune herrschte auch an diesem Holzhäuschen beim Vredener Adventsmarkt.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Livemusik gab es von vielen Vredener Musikvereinen, der Musikschule und auch von Middewinterhornbläsern aus den benachbarten Niederlanden.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Am verregneten Samstagabend scharten sich die Besucher des Adventsmarktes unter den Zelten und Dächern, um gemeinsam einen geselligen Abend zu verbringen.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Am verregneten Samstagabend scharten sich die Besucher des Adventsmarktes unter den Zelten und Dächern, um gemeinsam einen geselligen Abend zu verbringen.© Hubert Stroetmann
Am verregneten Samstagabend scharten sich die Besucher des Adventsmarktes unter den Zelten und Dächern, um gemeinsam einen geselligen Abend zu verbringen.© Hubert Stroetmann
Zu einem Adventsmarkt gehört live gespielte Weihnachtsmusik. Die Gäste des Vredener Adventsmarkt wurden von vielen verschiedenen Musikgruppen aus Vreden bestens mit Livemusik unterhalten.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© PicaHubert Stroetmannsa
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© PicasHubert Stroetmanna
Am verregneten Samstagabend scharten sich die Besucher des Adventsmarktes unter den Zelten und Dächern, um gemeinsam einen geselligen Abend zu verbringen.© Hubert Stroetmann
© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Samstagabend beim Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Speziallitäten vom Grill gab es an diesem Stand.© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Eindrücke vom Vredener Adventsmarkt© Hubert Stroetmann
Organisatoren und Sponsoren: Nicole Wessels, (Stadtmarketing), Jens Mehring (Eventattraktion), Weihnachtseisbär Knutsch, Stefan Bennink, (Volksbank Gronau-Ahaus) und Hermann Pennekamp (Bürgerstiftung Vreden).
© Stadtmarketing

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt