Raphael Kampshoff (l.) und Ralf Tenbeitel (r.) vom Stadtsportverband haben zusammen mit Martin Terbrack (2.v.r.) und Bernd Kemper (r.) von der Stadt am Mittwoch das Baufeld abgesteckt.
Raphael Kampshoff (l.) und Ralf Tenbeitel (r.) vom Stadtsportverband haben zusammen mit Martin Terbrack (2.v.r.) und Bernd Kemper (r.) von der Stadt am Mittwoch das Baufeld abgesteckt. © privat
Calisthenics

Vreden bekommt eine Fitnessanlage für Outdoorsportler

Im Rahmen der Modernen Sportstätten 2022 hat der Vredener Stadtsportverband jetzt die Genehmigung zum Bau einer Outdoor-Sportanlage erhalten. Diese wird allen Sportlern zur Verfügung stehen.

Als eine der ersten Maßnahmen für die Vredener Sportler hat der Stadtsportverband nach seiner Gründung eine Laufstrecke in Vreden ausgeschildert. An dieser wird zukünftig auch eine Calisthenics-Anlage stehen, an der die Kraft und das Gleichgewicht trainiert werden können.

Kraft- und Ausdauertraining kombinieren

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.