Emily arbeitet hochkonzentriert an der Maschine. Sie bohrt die ersten Löcher für ihr Vier-gewinnt-Spiel.
Emily arbeitet hochkonzentriert an der Maschine. Sie bohrt die ersten Löcher für ihr Vier-gewinnt-Spiel. © Carina Strauss
Wirtschaftsschau

Robotik und Maschinenbau: Projekt gibt Schülern Einblicke in Vredener Unternehmen

Spielerisch soll der Kontakt zwischen Schülern und Unternehmern hergestellt werden. Das ist das Ziel eines Projekts des Arbeitskreises Ausbildung anlässlich der Vredener Wirtschaftsschau.

Die Schülerinnen und Schüler sind voll bei der Sache. Hochkonzentriert bohren Emily (13) und Jack (13) die Löcher in ihre Bleche. Sie bedienen die Maschinen, als hätten sie noch nie etwas anderes gemacht. Dabei bedienen sie die Geräte erst seit ein paar Tagen. Derweil sind Sina (14) und Tim (14) dabei anzukörnen, sie markieren also mit dem Körner die Stellen, an denen später Bohrlöcher entstehen sollen.

Stühle aus recyceltem Plastik und Rennstrecken

Schüler haben Interesse an einer Ausbildung

Jury zeichnet die besten Projekte aus

Diese Unternehmen nehmen an dem Projekt teil:

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.