Trockner brannte – Hausbewohner mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

mlzFeuerwehreinsatz

Eine Waschmaschine im Keller eines Wohnhauses am Heckenweg in Vreden hat am Samstag Feuer gefangen. Ein Hausbewohner wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Vreden

, 07.03.2020, 15:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Feuerwehr Vreden ist am Samstag gegen 13.30 Uhr zu einem Einsatz am Heckenweg ausgerückt. Im Keller eines Wohnhauses hatte ein Wäschetrockner Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, sodass das Haus nicht in Brand geriet.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Nach Auskunft des Lagedienstführers wurde ein Hausbewohner durch die Rauchentwicklung leicht verletzt. Er wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt