Weniger Straftaten

Statistik der Polizei

Weniger Straßenkriminalität, weniger Gewalt, weniger Diebstähle: Auf vielen wichtigen Feldern ist die Zahl der Straftaten in Vreden im vergangenen Jahr gesunken.

VREDEN

von von Thorsten Ohm

, 21.03.2012, 18:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

387 Fälle von Straßenkriminalität schlagen nach den Diebstählen in der Statistik als zweitstärkste Deliktart zu Buche. Auch dabei war aber in Vreden ein Rückgang zu verzeichnen: um 177 Fälle oder 31,4 Prozent. Andererseits lag die Aufklärungsquote in diesen Fällen mit 9,3 Prozent deutlich geringer als im Vorjahr. Etwas zugenommen hat in Vreden die Gewaltkriminalität: 49 Fälle wurden im vergangenen Jahr bekannt – im Jahr 2010 waren es 38. Darüber hinaus verzeichnet die Polizei für Vreden im Jahr 2011 unter anderem auch sechs Raubdelikte, sechs Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, 130 Körperverletzungen (gegenüber 120 in 2010), ein Tötungsdelikt und mehrere weitere Delikte.

Lesen Sie jetzt