Wiedersehen nach 60 Jahren

30.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Nach 60 Jahren haben sich jetzt zwölf ehemalige Klassenkameraden aus der Rektoratsschule in Vreden wiedergesehen. Die Kriegswirren hatte die Schülerinnen und Schüler seinerzeit auseinandergebracht. Von den ehemals 35 Klassenkameraden - die Vredener Schule erhielt damals Verstärkung aus den Bombardierungsgefährdeten Städten des Ruhrgebiets - sind sieben nicht mehr reisefähig, zwölf verstorben und der Rest verschollen, stellten die Teilneher des Treffens fest. Die Wiedersehensfreude war riesig und groß das Staunen über das heutige Vreden, das viele auswärtige Teilnehmer nur noch als Trümmer in Erinnerung hatten. In zwei Jahren soll erneut ein Treffen stattfinden derjenigen, die dann das stattliche Alter von 80 Jahren erreicht haben.

Lesen Sie jetzt