Zwei Verletzte bei Unfall in Lünten

Kollision auf der K18

Zwei Menschen sind am Sonntagnachmittag nach einem Unfall auf der Kreisstraße 18 in Lünten verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden.

VREDEN

, 23.10.2016, 17:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei PKW sind in Lünten auf der K18 kollidiert.

Zwei PKW sind in Lünten auf der K18 kollidiert.

Beim Versuch aus einem Wirtschaftsweg auf die K 18 abzubiegen, hat eine 20-jährige Vredenerin am Sonntag gegen 16.30 Uhr den Wagen eines 37-jährigen Niederländers aus Glanerbrug übersehen, der auf der K 18 in Richtung Lünten unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Beide Beteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die K 18 komplett gesperrt. Polizisten vor Ort schätzten den Sachschaden gestern auf rund 15.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt