Aykut Kocabas erwischte mit Eintracht Werne einen schlechten Meisterschaftsauftakt. Die letzte Niederlage zum Start liegt über sechs Jahre zurück. © Sebastian Reith
Fußball

Aykut Kocabas nach dem Eintracht-Fehlstart: „Wir wurden kalt erwischt!“

Trainer Aykut Kocabas gestand nach dem 0:4 gegen den VfL Kamen die Niederlage von Eintracht Werne ein. Immer wieder betonte er, dass die Pleite verdient war.

Fünf Jahre lang hatte Eintracht Werne den Saisonauftakt nicht mehr so vergeigt wie am Sonntag in der Fußball-Kreisliga A beim 0:4 gegen den VfL Kamen. In den vergangenen drei Jahren gewannen die Werner sogar jeweils zu Null. Die letzte Niederlage stammt aus dem Jahr 2015. Um so bitterer war am Sonntag die Schmach von Kamen.

Trainer Aykut Kocabas nahm nach dem Spiel kein Blatt vor den Mund. Im Video-Interview nach Spielschluss stand der Eintracht-Coach Rede und Antwort. „Wir wollten defensiv gut dastehen, was uns in der Vorbereitung stark gemacht hat“, sagte Kocabas.

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite
Sebastian Reith

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.