SV Herbern und Werner SC starten so langsam wieder in den Rhythmus. © Jura Weitzel
Fußball

Das erste Testspiel einer heimischen Mannschaft steht offiziell fest

So langsam starten sie, die Planungen für die Vorbereitung und die neue Saison. Die Mannschaften planen auch bereits ihre Freundschaftsspiele - das erste ist nun offiziell eingetragen.

Es geht auch bei den Mannschaften in Werne und Herbern so langsam wieder los. Der SV Herbern darf bereits wieder trainieren, Werner SC, SV Stockum und Eintracht Werne müssen vermutlich auch nicht mehr allzu lange warten, bis es wieder auf den Platz geht.

Und spätestens, wenn es wieder mit dem Training losgeht, starten auch die Planungen für die Vorbereitung und die neue Saison. Auf fussball.de ist nun auch bereits das erste Testspiel einer heimischen Mannschaft zu finden – und das könnte wohl nicht naheliegender sein.

SV Herbern testet gegen Westfalia Kinderhaus

Denn der SV Herbern testet am 1. August gegen Westfalia Kinderhaus um 15 Uhr am Rasenplatz des Landesligisten. Das Besondere: Kinderhaus wird seit Anfang des Jahres von Ex-Herbern-Trainer Holger Möllers gecoacht, Airton und Whitson wechselten vom Landesligisten zum Westfalenligisten.

„Wir haben natürlich das Testspiel gemeinsam mit Holger vereinbart. Das war für uns ja auch sehr naheliegend“, erklärt Ludger Staar, Sportlicher Leiter des SV Herbern. „Für uns ist das sportlich natürlich ein super Gegner, aber auch menschlich ein schönes Spiel.“

Der Vorbereitungsplan des SV Herbern besteht aktuell aber nicht nur aus dem Spiel gegen Westfalia Kinderhaus. „Wir arbeiten da aktuell dran, da gibt es schon ein paar mehr Tests, die in Planungen sind“, so Staar. „Offiziell kann man aber erstmal sagen, dass wir am 15. Juni so langsam loslegen und am 1. Juli geht es dann richtig los.“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt