Nun steht fest, ob Daniel Heitmann Trainer des SV Herbern II bleibt. © Verena Schafflick
Fußball

Der SV Herbern II hat einen Trainer für die kommende Saison

Nachdem es in der ersten Mannschaft bereits eine Entscheidung auf der Trainerposition gab, wurde nun auch ein Entschluss für die Zweite gefasst. Ein Fragezeichen gibt es aber dennoch.

Der SV Herbern setzt auf Kontinuität – das wurde auch in den letzten Jahren bei den Planungen immer wieder deutlich. Daniel Heitmann ist beispielsweise auch schon seit eineinhalb Jahren Trainer der zweiten Mannschaft, stand vorher für die Dritte an der Seitenlinie. Nun steht auch fest, ob er in der kommenden Saison Trainer bleibt.

„Ja, wir haben mit Daniel Heitmann verlängert“, bestätigt Ludger Staar, Sportlicher Leiter des SV Herbern. Wie die Stelle des Co-Trainers besetzt wird, ist derzeit noch unklar. Simon Schwert, der bisherige Co, war zuletzt berufsbedingt nur selten am Platz.

„Für mich gab es eigentlich keinen Grund, lange zu überlegen“, sagt Daniel Heitmann über die Verlängerung. „Dadurch, dass diese Saison ja viel fehlt, merkt man total, dass die Lust noch groß ist. Da war es keine Frage, dass ich weitermache.“

Dazu kommt: Auch viele Spieler aus der Zweiten haben bereits ihren Verbleib angekündigt. „Wir sind echt ein eingeschworener Haufen“, sagt Daniel Heitmann. „Mit den Jungs habe ich hier echt eine gute Mannschaft, das war natürlich auch total ausschlaggebend für mich.“

Eine Unterstützung auf der Co-Trainerposition würde er sich schon noch wünschen. „Das wäre schön“, gibt Heitmann zu. „Aber auch diese Saison haben wir das ja gut hinbekommen. Wir haben da einige Spieler, die schon lange dabei sind und mich super unterstützen können. Es klappt also auch so gut – aber mit einem Co-Trainer wäre es besser.“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.