Benjamin Siegert muss auf einen weiteren Spieler verzichten. © Johanna Wiening
Fußball: Landesliga

Ein Spieler bleibt beim SV Herbern – spielt aber wohl vorerst nicht mehr

Der SV Herbern hat mit Philip Just und Airton schon bereits eine Verletzung und einen Abgang eines Stammspielers zu verkraften. Dazu kommt ein Spieler, der zwar bleibt, aber wohl vorerst nicht spielt.

Wie gewohnt ist der SV Herbern mit einem qualitativ und quantitativ gut aufgestellten Kader in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet. Zwar muss der Landesligist mit dem Abgang von Airton und der Verletzung von Philip Just zwei schwerwiegende Ausfälle verkraften – dennoch scheint die Mannschaft gut gerüstet zu sein. Ein Spieler des SVH fehlte allerdings beim offiziellen Trainingsauftakt.

Eric Sabe ist weiterhin Teil des Vereins, hat also auch keine Abmeldung bis Fristende abgegeben – und doch geht niemand davon aus, dass er in naher Zukunft ein Spiel für den Landesligisten machen wird. „Er ist bei uns Stand-By-Profi“, erklärt Trainer Benjamin Siegert.

Eric Sabe steht dem SV Herbern nur noch sehr begrenzt zur Verfügung. © Jürgen Weitzel © Jürgen Weitzel

Die Erklärung zum aktuellen Zustand von Eric Sabe führt er weiter aus. „Eric hat schwierige Arbeitszeiten und schafft es aktuell nicht, den Fußball mit dem Berufs- und Privatleben zu vereinbaren“, sagt der Coach. „Er kommt, wenn es die Zeit zulässt, zum Training. Dann sehen wir, wie sich alles entwickelt. Wir machen ihm da keinen Druck.“

Dass es für Eric Sabe zeitlich schwierig werden würde, hatte sich bereits in der vergangenen, annullierten Saison angedeutet. Schon in den sechs Spielen der annullierten Spielzeit war der Herberner nur selten dabei und oft beruflich verhindert. Nun scheint der Fußball also endgültig erstmal hinten anzustehen.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.