Alper Lafci (in weiß) ist einer von zwei Spielern von Eintracht Werne, die aktuell die Torjägerkanone anführen.
Alper Lafci (in weiß) ist einer von zwei Spielern von Eintracht Werne, die aktuell die Torjägerkanone anführen. © Patrick Fleckmann
Torjägerkanone

Eintracht Werne setzt sich schon am ersten Spieltag an die Spitze der Torjägerkanone

Mit ziemlich deutlichem Abstand hatte Abdullah Sahin in der vergangenen Saison die Torjägerkanone gewonnen. Nach dem ersten Spieltag setzt sich nun wieder Eintracht Werne an die Spitze.

Tore, Tore, Tore – schon am ersten Spieltag hatten die Fußball-Teams aus Werne und Herbern einiges zu bieten. Die wenigsten Treffer fielen bei Herberns 0:1 gegen die SG Bockum-Hövel. Bei Eintracht Werne gab es ein Torspektakel: Die Evenkämper siegten mit 6:4.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.