Kurzfristig musste der SV Herbern II einen Abgang verzeichnen - und der tut richtig weh. © Johanna Wiening
Fußball

Erst die Zusage – nun verlässt Top-Talent den SV Herbern doch

Erst gab er indirekt seine Zusage, nun muss der SV Herbern II doch einen schmerzlichen Abgang verkraften. Das Top-Talent verlässt die U23 plötzlich in die Bezirksliga.

Bis 2023 wolle er nur in der zweiten Mannschaft aus beruflichen Gründen spielen. Dann wolle er nochmal versuchen, in der Landesliga-Mannschaft des SV Herbern anzugreifen. So sagte es ein Herberner Top-Talent noch Ende November gegenüber dieser Zeitung.

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.