Jan Berger bekam von seinem Trainer ein Sonderlob. © Günther Goldstein
Handball

Handballer des TV Werne behalten weiße Weste: „Nicht alles so, wie ich es mir vorgestellt habe“

Im Hinspiel hatten die Handballer des TV Werne den VfL Brambauer in eigener Halle deutlich geschlagen. Das Rückspiel wurde dann deutlich enger - die weiße Weste blieb aber trotzdem.

Am Ende stand ein 29:27-Sieg für den TV Werne beim Auswärtsspiel beim VfL Brambauer II auf der Anzeigetafel. „Das ist dann doch das Wichtigste“, sagte Axel Taudien, der Trainer der Werner Bezirksliga-Handballer, nach dem Spiel. Einfach war die Partie allerdings nicht.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.