Leonie Vehring auf ihrem Pony Hulapalu beim Vielseitigkeitsreiten. © Privat
Reiten

Leonie Vehring vom RV St. Georg macht entscheidenden Schritt in die westfälische Spitze

Leonie Vehring ist eines der größten Reittalente des RV St. Georg. Die Schülerin blickt auf tolle Erlebnisse zurück, hat aber große Ziele noch vor Augen. Nun hat sie einen entscheidenden Schritt gemacht.

Die junge Werner Reiterin Leonie Vehring arbeitet Stück für Stück an ihrer Karriere. Früh fing alles an und das Jahr 2021 brachte so einiges mit sich für die 14-Jährige vom Reitverein St. Georg. 2022 will sie einen weiteren Schritt nach vorne machen und hat klare Ziele.

Leonie Vehring ist Teil des Stützpunkttrainings

Reichlich Ziele für 2022

Über den Autor
Redaktionsassistent
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.