Sechs Jahre lang hatte Christian Bentrup das Heft des Handelns beim SV Herbern in der Hand.
Sechs Jahre lang hatte Christian Bentrup das Heft des Handelns beim SV Herbern in der Hand. © Helga Felgenträger
Fußball

Nach seinem letzten Trainerjob schlug der Ex-Herberner Christian Bentrup einen neuen Karriereweg ein

Mit dem SV Herbern stieg Christian Bentrup in die Westfalenliga auf. Das traut er dem aktuellen Team auch zu. Sieht aber einen Unterschied zu damals. Warum er selbst nicht mehr als Trainer arbeitet.

Sechs Jahre lang war Christian Bentrup Trainer des SV Herbern, stieg mit dem damaligen – und jetzt wieder – Fußball-Landesligisten in die Westfalenliga auf. Bei seiner folgenden Station hatte Bentrup aber nicht mehr so viel Erfolg – und beendete danach seine Trainerkarriere.

Spieler sagten wegen ihrer Freundin ab

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.