Leonardo Amoresano steht mit dem SV Stockum vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison.
Leonardo Amoresano steht mit dem SV Stockum vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison. © Schürmann
Fußball

SV Stockum vor dem Pokalspiel: „Ist nicht darauf angelegt, dass wir ins Finale kommen“

Das erste Pflichtspiel gegen den BSV Heeren wird für den SV Stockum am Sonntag zur Standortbestimmung. Trainer Leonardo Amoresano ist motiviert, bleibt aber gelassen.

Es war eine wilde Vorbereitung für den SV Stockum. Neben deutlichen Pleiten wie dem 0:9 gegen den TSC Eintracht Dortmund gab es auf der anderen Seite auch beispielsweise einen 4:2-Sieg gegen GS Cappenberg II. Nun steht am Sonntag das erste Pflichtspiel auf dem Programm.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.