Alper Lafci (in weiß) sorgte für die Siegtreffer für Eintracht Werne gegen den SV SW Frömern.
Alper Lafci (in weiß) sorgte für die Siegtreffer für Eintracht Werne gegen den SV SW Frömern mit mit Marcel Rose (M.) und Nils Martello. © Patrick Fleckmann
Fußball

Wildes Torspektakel: Eintracht Werne besiegt SV SW Frömern mit 6:4

Zum ersten Mal trafen Eintracht Werne und der SV SW Frömern in der Liga aufeinander. Die Partie war von vielen Toren geprägt und hatte am Ende einen etwas glücklichen Sieger.

Einiges hatte sich Eintracht Werne für die neue Saison vorgenommen. Am Sonntag hatten sie schon im ersten Spiel mit dem SV SW Frömern einen unerwartet starken Gegner vor sich. Nachdem Frömern zur Halbzeit noch führte, siegten die Evenkämper am Ende doch noch.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.