Thomas Overmann muss sich um eine ungünstige Doppelung kümmern. © Timo Janisch
Fußball

Zwei Spiele in zwei Tagen: Der Werner SC spielt erst Kreispokal, dann Derby

Wie immer wollten der Werner SC und der SV Herbern das Derby verlegen. Dazu ist es auch gekommen: Die Teams spielen nun am Freitagabend. Das führt für den WSC zu einer ungünstigen Doppelung.

Es ist mittlerweile schon üblich, dass der Werner SC und der SV Herbern ihr Derby nicht am Sonntag, sondern bereits freitags oder samstags austragen. So auch in diesem Jahr – die Mannschaften treffen am 8. Oktober (Freitag) um 19.30 Uhr aufeinander.

Für den Werner SC gibt es da nun aber eine ungünstige Doppelung. Denn der Landesligist ist auch im Kreispokal noch vertreten – und spielt dort in der dritten Runde gegen den VfL Senden. Der Haken: Das Spiel findet am 7. Oktober, also nur einen Tag vor dem Derby, statt.

Das soll jetzt natürlich geändert werden. „Wir stehen aktuell mit Senden in Kontakt und führen Gespräche“, erklärt Thomas Overmann, Fußballvorsitzender des Werner SC. „Senden hat Heimrecht. Wir müssen gemeinsam eine Lösung finden, wie wir das Spiel verlegen können.“

Der Fußballvorsitzende des WSC ist optimistisch, dass das auch möglich ist. „Im Kreispokal ist man ja einfach ein bisschen flexibler, als jetzt mit dem Derby oder generell mit Ligaspielen“, sagt Thomas Overmann. „Ich kann mir zum Beispiel gut vorstellen, dass wir das Spiel in die Woche danach verlegen. Aber wie gesagt: Wir müssen das mit Senden besprechen.“

Insgesamt freut sich Overmann aber auf den Pokalfight. „Das ist ja schon ein spannendes Spiel“, sagt er. „Wir hatten jetzt zwei B-Ligisten. Gegen Senden müssen wir aber erstmal gewinnen, das wird bestimmt eine gute Partie.“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.