Die WSC Damen hoffen, bald wieder gemeinsam spielen zu können. © privat
Fußball: Kreisliga B

Zwei Spielerinnen der WSC-Damen mussten nicht nur wegen Corona pausieren

Auch die Spielerinnen der Werner SC Damen werden langsam ungeduldig. Schon lange standen sie nicht mehr gemeinsam auf dem Fußballplatz. Zwei Spielerinnen hatten in den letzten Monaten besonders viel Pause.

Für die Amateurfußballer der Region ist es aktuell ziemlich langweilig. Mindestens seit Ende November steht der Ball still – bei manchen Teams sogar noch länger. So lange wie zwei Spielerinnen des Werner SC in dieser und der letzten Saison insgesamt pausieren mussten, musste sonst wohl kaum ein anderer.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.