1000 Rock-Fans feierten am Roggenmarkt

Musikfest in Werne

Rund 1000 Besucher feierten am Samstagabend das Musikfestival "Rock am Roggenmarkt" in Werne. Im Wechsel sorgten die Lokalbands "Parents Bedroom" und "Mucky Feet" fünf Stunden lang für Stimmung. Schon kurz vor 18 Uhr tummelten sich die ersten Besucher vor den Getränkeständen, um die Happy Hour auszunutzen. Wir haben viele Fotos vom Rock-Fest mitgebracht.

WERNE

von Von Laura Steinke

, 09.08.2015, 13:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rund 1000 Musikbegeisterte besuchten am Samstagabend den Roggenmarkt.

Rund 1000 Musikbegeisterte besuchten am Samstagabend den Roggenmarkt.

Besonders der "Pink Rogg", eine süße Variante eines Gin-Tonics, kam bei den Gästen gut an.

Die Band "Parents Bedroom" machte mit rockigen Klassikern dann den Anfang auf der Bühne und stimmte das Publikum auf einen tollen Abend ein. Zu  Rock'n'Roll-Songs von "Mucky Feet" tanzten dann die Gäste. Organisiert wurde das Fest von der SPD - bereits zum fünften Mal.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rock am Roggenmarkt 2015

Rund 1000 Besucher feierten am Samstagabend das Musikfestival „Rock am Roggenmarkt“. Im Wechsel sorgten die Lokalbands „Parents Bedroom“ und „Mucky Feet“ fünf Stunden lang für Stimmung. Wir waren mit der Kamera dabei.
09.08.2015
/
Sänger Niels Wilkert und Schlagzeuger Christian Skerbs von „Parents Bedroom" heizten die Stimmung bei „Rock am Roggenmarkt" an.© Foto: Laura Steinke
Olli Pattle (links) und Winfried Heitbaum sind teil der rockenden Mediziner „Parents Bedroom".© Foto: Laura Steinke
„Parents Bedroom" besteht aus fünf Medizinern, die kräftig rocken können.© Foto: Laura Steinke
Christoph Dreyer spielt den Bass bei „Mucky Feet".© Foto: Laura Steinke
Nico Schnitzler (v.l.), Golo Rövekamp und Christoph Dreyer bilden „Mucky Feet".© Foto: Laura Steinke
Rund 1000 Musikbegeisterte besuchten am Samstagabend den Roggenmarkt.© Foto: Laura Steinke
Britta Billermann mit Sohn Linus (v.l.), Regina Rochel und Christel Bönig gefällt es „immer wieder gut" bei „Rock am Roggenmarkt".© Foto: Laura Steinke
Bundestagsabgeordneter Michael Thews und Anette Dobslaw, Vorstandsmitglied der SPD, verkauften Wertmarken.© Foto: Laura Steinke
Dörte Oesterschulze (rechts), Beisitzerin im Ortsvorstand der SPD, mixte Gerda Reimann einen „Pink Rogg".© Foto: Laura Steinke
Nico Schnitzler von „Mucky Feet" rockte mit dem Banjo.© Foto: Laura Steinke
Schlagworte

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Jugendschutz in Werne
Von der Corona- zur Familienkrise: Werner Jugendamt verzeichnet „drastischen“ Beratungsanstieg