16-Jähriger und Kumpane prügeln auf Zwillinge ein

Polizeibekannter Jugendlicher

Ein 16-Jähriger aus Werne ist der Polizei schon mehrfach als Schläger aufgefallen. Am Freitag hat er erneut brutal zugehauen – dieses Mal mit Verstärkung. Er drosch zusammen mit einem noch flüchtigen Mann, der einen Baseballschläger dabei hatte, auf zwei 20-Jährige ein. Dabei hatte die Polizei ihn erst kurz zuvor streng ermahnt, die Zwillingsbrüder in Frieden zu lassen.

WERNE

, 15.06.2014, 20:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dieses Mal hatte der junge Mann Begleitung dabei: ebenso gewalttätig wie er selbst und mit einem Baseballschläger bewaffnet. Die Zwei griffen die 20-Jährigen direkt an, schlugen sie, warfen sie auf die Straße und attackierten sie mit Tritten. Zum Glück hätten sie nicht im Krankenhaus bleiben müssen, so Menke. Als die Polizei erneut eintraf, konnte sie nur den 16-Jährigen aufgreifen. Sein Kumpel – schwarze Haare, dunkler Teint, helle Jeans und schwarze Kappe – war geflohen. „Wir haben die Erziehungsberechtigten informiert und ihn von ihnen abholen lassen“ so Menke. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den Teenager – nicht zum ersten Mal.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt