199 Personen in Quarantäne - 10 Neuinfektionen, 9 B.1.1.7-Mutationen

Coronavirus in Werne

Innerhalb von nur 9 Tagen ist die Zahl der Quarantänefälle in Werne aus dem 80er-Bereich auf 199 gestiegen. Auch die Neuinfektionszahlen sind in den vergangenen Tagen immer öfter zweistellig.

Werne

, 25.03.2021, 15:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne befinden sich derzeit (Stand Donnerstag) 199 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades in Quarantäne.

In Werne befinden sich derzeit (Stand Donnerstag) 199 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades in Quarantäne. © Engin Akyurt/Unsplash

Die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist auch am Donnerstag (25. März) weiter gestiegen: Um 13,39 Punkte auf den Wert von 143,98. Damit setzt die Inzidenz ihren Aufwärtstrend, der seit dem 12. März wieder messbar ist, fort. Zu Donnerstag hatte der Kreis Unna 10 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für Werne gemeldet, außerdem wurden unter den bekannten Coronafällen 9 B.1.1.7-Fälle ermittelt.

Ordnungsamt Werne kann keinen Hotspot ausfindig machen

Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in Werne auf 958, die Zahl der B.1.1.7-Fälle auf 61. Innerhalb von 9 Tagen ist die Zahl der sich in Quarantäne befindlichen Personen in Werne von um die 80 auf 199 am Donnerstag gestiegen (Infizierte und Kontaktpersonen), wie Ordnungsamtsleiterin Kordula Mertens auf Nachfrage erklärte. Die vergleichsweise hohe B.1.1.7-Fallzahl am Donnerstag sei aber auf keinen Hotspot zurückzuführen, die Fälle seien eher verteilt, so Mertens.

90 Personen in Werne gelten derzeit als aktiv infiziert, 1 weitere Person ist zu Donnerstag offiziell gesundet (815). Im gesamten Kreis Unna haben sich 98 weitere Personen (13.862) infiziert, außerdem wurden weitere 59 B.1.1.7-Fälle bekannt (578). 76 weitere gelten als aktiv infiziert (889), 21 weitere als genesen (12.538). Gestorben sind bisher 435 Personen (+1). 56 Personen befinden sich in stationärer Behandlung (+1). Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna ist zu Donnerstag um 10,4 Punkte sprunghaft auf den Wert von 84,3 gestiegen. Die Zahl der südafrikanischen Variante B.1.351 ist mit 8 unverändert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt