25 Jahre "Komm aufs Land" wird in Werne gefeiert

STOCKUM 25 Jahre "Komm´ ins Land" feiert die Arbeitsgemeinschaft am Wochenende, 1. und 2. September, in Werne auf dem Hof Dahlkamp in Stockum. Für Familie Dahlkamp eine Auszeichnung.

von Von Helga Felgenträger

, 29.08.2007, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das  Hängebauchschwein können Gäste des Hofes begrüßen.

Das Hängebauchschwein können Gäste des Hofes begrüßen.

"So befindet sich der romantische Bauernhof nicht nur mitten im Bezirk des Landtourismus´, sondern entspricht in vorbildlicher Weise den Ansprüchen eines Ferienbauernhofes", waren Renate Carstens und Liesel Große Lefert von der Arbeitsgemeinschaft am Mittwoch Morgen bei der Pressekonferenz voll des Lobes.

Kunsthandwerk und Spezialitäten

Geboten werden beim Jubiläumsfest am Wochenende spezielle Angebote für Klein und Groß: Kunsthandwerk zum Schauen und Gestalten, landfrische Regionalspezialitäten von Direktvermarktern, Kulinarisches aus der Landfrauenküche und vieles mehr. Zudem erhalten die Gewinner des Slogan- und die Namenswettbewerbes ihre Preise. Das Maskottchen der Ferienbauernhöfe, der stolze Hahn, trägt ab sofort den Namen "Kalle".

Lesen Sie mehr in unserer Ausgabe am Donnerstag.

Lesen Sie jetzt