Absage wegen Coronavirus: Auch die „Best-of-Party“ im Kolpingsaal in Werne fällt aus

Coronavirus

Nächste Absage wegen des Coronavirus: Nach einem Kinder-Flohmarkt wurde nun auch die beliebte „Best-of-Party“ am 4. April im Kolpingsaal abgesagt. Das teilte der Veranstalter MS -nun mit.

Werne

, 11.03.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die „Best of...Party“ im Kolpingsaal Werne findet nicht statt. Veranstalter MS-Musik reagiert auf die Entwicklung des Coronavirus.

Die „Best of...Party“ im Kolpingsaal Werne findet nicht statt. Veranstalter MS-Musik reagiert auf die Entwicklung des Coronavirus. © Heine (A)

Die nächste Veranstaltung in Werne fällt dem Coronavirus zum Opfer. Die für Samstag, 4. April, geplante „Best of...Party“ im Kolpingsaal Werne fällt aus. Das teilte der Veranstalter MS-Musik am Mittwochmorgen, 11. März, mit.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, und waren bis einschließlich Montag der Überzeugung, die Veranstaltung wie geplant durchführen zu können, und dies auch mit voller Überzeugung zu wollen. Dadurch, dass sich die aktuelle Lage jedoch zugespitzt zu haben scheint, wollen und müssen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung, die virale Verbreitung nicht unnötig zu forcieren, gerecht werden“, sagt Manuel Michelt, Geschäftsführer von MS-Musik.

Weiter heißt es: Die bisher erworbenen Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit, bis ein Nachholtermin feststeht.

Mehrere Veranstaltungen bereits abgesagt

Zuvor wurde bereits der Kinderbasar in der Kindertageseinrichtung „Auf dem Berg“, der für Samstag, 14. März, geplant war, abgesagt.

In der Gemeinde Ascheberg wurden zuvor die Après-Ski-Party der Kolpingsfamilie (geplant für den 7. März), ein Kinderbasar, die Kegeldorfmeisterschaft Davensberg und die Jahreshauptversammlung des TuS Ascheberg gestrichen.

Auch das Frühlingsfest von Herbern Parat, das am Sonntag, 5. April, steigen sollte, fällt aufgrund des Coronavirus aus.

Lesen Sie jetzt