Alte Gusseisenrohre werden ersetzt

Neue Wasserleitungen

In den nächsten drei Wochen wird es eng auf der Marienstraße in Horst. Denn der örtliche Wasserversorger, die Gelsenwasser AG, verlegt eine neue Wasserleitung. Die derzeitige Leitung weist Schäden auf.

WERNE

von Von Verena Schafflick

, 07.10.2013, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für die Gelsenwasser AG sei das laufendes Geschäft: Jedes Jahr würden Leitungen erneuert, die alt und schadhaft seien, sagt Becker. „Die Erneuerung hängt immer vom Werkstoff ab. Es gibt Jahrzehnte, da sind die Werkstoffzusammensetzungen besser als in anderen“, so Becker. Für Werne steht auch schon eine weitere Neuverlegung an: In der Landwehrstraße werden ebenfalls bald Leitungen erneuert. Im Zuge dessen wird die RWE auch neue Gasleitungen verlegen. Das Projekt ist für November geplant.

Lesen Sie jetzt