Am Samstag: Bummeln und Schlemmen in der City

Late-Night-Shopping

Der Bummel durch die Innenstadt ist an für sich nichts Besonderes. Interessanter wird es, wenn es beim Gang durch die Geschäfte draußen langsam dunkel wird und vor den Läden die ein oder andere Überraschung wartet. Was für das Late-Night-Shopping am Samstag, 28. Juni, geplant ist, lesen Sie hier.

WERNE

, 26.06.2014, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Prokurist Norbert Smuda (v.l.), die Gastronomen Antonio L'Andolina und Andreas Nozar sowie Christiane Steinkuhl von "Wir für Werne" bei der Vorstellung des Programms zum Late-Night-Shopping am Samstag.

Prokurist Norbert Smuda (v.l.), die Gastronomen Antonio L'Andolina und Andreas Nozar sowie Christiane Steinkuhl von "Wir für Werne" bei der Vorstellung des Programms zum Late-Night-Shopping am Samstag.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Late-Night-Shopping im September 2013

Der Marktplatz - eine Oase des Schlemmens. Drumherum Schnäppchenjäger in der Einkaufszone. Trotz eines ordentlichen Regenschauers genossen die Werner das Late-Night-Shopping.
08.09.2013
/
Gute Laune auf dem Marktplatz. Ein Bierchen zwischendurch.© Foto: Diana Fante
FDP Bundestagskandidat Christoph Dammermann an seinem Wahlkampfstand.© Foto: Diana Fante
Außergewöhnliche Luftballon-Kreationen boten diese beiden jungen Damen an.© Foto: Diana Fante
Die Solebad-Allianz. SPD, UWW und CDU, alle waren sich einig. Wir retten das Solebad.
Stephan Kannegießer SPD (v.r.), stellv. Bürgermeisterin Jutta Rogalla-Oesterschulze und ihre Tochter, Ralf Schneeweiß CDU, Michael Peters UWW, Ulrich Höltermann SPD.© Foto: Diana Fante
Die Ruhr Nachrichten luden die Besucher zu einem Gewinnspiel ein und stellten "Die Frage des Tages".© Foto: Diana Fante
Zum Haareraufen - hab ich wohl gewonnen? Auch für die Kleinen Gäste des Abends hatten die Ruhrnachrichten Gewinne im Gepäck.© Foto: Diana Fante
Cafespezialitäten draußen genießen, beim Late-Night-Shopping war das möglich.© Foto: Diana Fante
Ein Gläschen Bowle gab es vor Juwelier Bleckmann© Foto: Diana Fante
Gekauft: Von ehemals 89,00 Euro für den Sommermantel auf jetzt 20,00 Euro herunter gesetzt. Da konnte Luisa Bräutigam nicht widerstehen.© Foto: Diana Fante
Eine Vogelscheuche, Dorothy, der Blechmann, ein Löwe (v.l.) waren in der Fußgängerzone unterwegs. Schauspieler der Freilichtbühne Werne warben für den Zauberer von Oz.© Foto: Diana Fante
Lange Schlange am Bratwurststand.© Foto: Diana Fante
Und dann fing es an zu regnen.© Foto: Diana Fante
10 Prozent auf die aktuelle Herbstware. Angebote lockten ü berall, wie hier im Schuhaus an der Bonenstraße.© Foto: Diana Fante
Schlagworte

Beim Bummel durch die Innenstadt können sich die Besucher auf verschiedene Programmpunkte freuen. In der Magdalenenstraße gibt es einen Stand des Karnevalsvereins Rot-Gold. Neben Crêpes, Flammkuchen und Laugenbrezeln führt die Garde dort einen Showtanz zur Fußball-Weltmeisterschaft auf.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Late-Night-Shopping im September 2013

Der Marktplatz - eine Oase des Schlemmens. Drumherum Schnäppchenjäger in der Einkaufszone. Trotz eines ordentlichen Regenschauers genossen die Werner das Late-Night-Shopping.
08.09.2013
/
Gute Laune auf dem Marktplatz. Ein Bierchen zwischendurch.© Foto: Diana Fante
FDP Bundestagskandidat Christoph Dammermann an seinem Wahlkampfstand.© Foto: Diana Fante
Außergewöhnliche Luftballon-Kreationen boten diese beiden jungen Damen an.© Foto: Diana Fante
Die Solebad-Allianz. SPD, UWW und CDU, alle waren sich einig. Wir retten das Solebad.
Stephan Kannegießer SPD (v.r.), stellv. Bürgermeisterin Jutta Rogalla-Oesterschulze und ihre Tochter, Ralf Schneeweiß CDU, Michael Peters UWW, Ulrich Höltermann SPD.© Foto: Diana Fante
Die Ruhr Nachrichten luden die Besucher zu einem Gewinnspiel ein und stellten "Die Frage des Tages".© Foto: Diana Fante
Zum Haareraufen - hab ich wohl gewonnen? Auch für die Kleinen Gäste des Abends hatten die Ruhrnachrichten Gewinne im Gepäck.© Foto: Diana Fante
Cafespezialitäten draußen genießen, beim Late-Night-Shopping war das möglich.© Foto: Diana Fante
Ein Gläschen Bowle gab es vor Juwelier Bleckmann© Foto: Diana Fante
Gekauft: Von ehemals 89,00 Euro für den Sommermantel auf jetzt 20,00 Euro herunter gesetzt. Da konnte Luisa Bräutigam nicht widerstehen.© Foto: Diana Fante
Eine Vogelscheuche, Dorothy, der Blechmann, ein Löwe (v.l.) waren in der Fußgängerzone unterwegs. Schauspieler der Freilichtbühne Werne warben für den Zauberer von Oz.© Foto: Diana Fante
Lange Schlange am Bratwurststand.© Foto: Diana Fante
Und dann fing es an zu regnen.© Foto: Diana Fante
10 Prozent auf die aktuelle Herbstware. Angebote lockten ü berall, wie hier im Schuhaus an der Bonenstraße.© Foto: Diana Fante
Schlagworte

Auf der Steinstraße können sich Kinder beim Schmuckladen Incognito Luftballon-Tiere basteln lassen, Augenoptik Hoppe bietet ein Fahrrad-Gewinnspiel an, und auch am Stand der Ruhr Nachrichten gibt es reichlich Gewinne abzustauben.

Auf dem Markt finden dann ungefähr 300 Leute Platz, um ein kühles Getränk und italienische Spezialitäten zu genießen. Darum kümmert sich das Restaurant Stilvoll im Rathaus sowie der italienische Gastronom Antonio L'Andolina vom Restaurant Piazza Granda. Er bietet an diesem Abend ein besonderes Menü an - mit Salsiccia, einer italienischen, pikant gewürzten Wurst. Zum Schutz vor Regen stehen große Schirme bereit. Außerdem erleuchten sechs 6,50 Meter hohe Lichtkegel das Zentrum der Lippestadt. "In Gelb und Rot", wie Smuda betont - den Werner Stadtfarben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt