Anwohner werden über aktuellen Planungsstand informiert

Sechsspuriger Ausbau

Eine zweite öffentliche Informationsveranstaltung zum geplanten sechsspurigen Ausbau der Autobahn A 1 findet am Donnerstag, 13. Dezember um 17 Uhr im Haus Tingelhoff in Stockum statt.

STOCKUM

13.11.2012, 11:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Sachen sechsspuriger Ausbau der Autobahn 1 informiert die Stadt Werne auch auf ihrer Homepage.

In Sachen sechsspuriger Ausbau der Autobahn 1 informiert die Stadt Werne auch auf ihrer Homepage.

Erneut werden daher Ludger Siebert, Leiter der Regionalniederlassung Straßen.NRW in Siegen sowie Ekhart Maatz, Leiter der Abteilung Straßeninfrastruktur und Straßenverkehr im zuständigen NRW-Verkehrsministerium in Düsseldorf gemeinsam mit ihren Mitarbeitern den aktuellen Planungsstand anhand von detailliertem Karten- und Informationsmaterial vorstellen. Im Mittelpunkt dürfte – neben der Skizzierung des derzeitigen Planungs- und Ausbaustandes – die Diskussion um die mögliche Lärmentwicklung stehen. Im Nachgang zur Auftaktveranstaltung und der Präsentation der Lärmschutzmaßnahmen für den Bereich Stockum war gefordert worden, die ähnlich gelagerten Belange der Bewohner westlich der Autobahn nicht aus dem Auge zu verlieren und in gleichem Maße zu berücksichtigen.Der sechsspurige Ausbau des A 1-Abschnitts zwischen den Anschlussstellen Hamm/Bergkamen und Hamm-Bockum/Werne wird auf der Prioritätenliste des Landes Nordrhein-Westfalen als vordringlich eingestuft. Der Einstieg in das Genehmigungsverfahren von Straßen.NRW ist noch für dieses Jahr angekündigt. Für die bauliche Ausführung wird die Regionalstelle Münsterland in Coesfeld als Projektsteuerungsgruppe für den gesamten A 1-Ausbau zuständig sein.        

Lesen Sie jetzt