Auf der Suche nach der sympathischsten Wernerin

Miss Werne

Die nächste Wahl der "Miss Werne" des Modehauses Kroes/B16 rückt näher. Am 17. November wählt eine Jury die netteste weibliche Vertreterin der Stadt. Doch vorher gibt's noch einiges zu beachten und einige Termine zu notieren.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 21.10.2011, 11:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Machen auf die Miss-Werne-Wahl aufmerksam. v. l. Dirk Jöhle und Kira Bergemann (Satis&Fy) sowie Veranstalter Hein-Theo Küper.

Machen auf die Miss-Werne-Wahl aufmerksam. v. l. Dirk Jöhle und Kira Bergemann (Satis&Fy) sowie Veranstalter Hein-Theo Küper.

  • Die Teilnehmerinnen müssen mindestens 15 Jahre alt sein, nach oben gibt‘s keine Altersbegrenzung.
  • In zwei Vorrunden bei Kroes werden die Kandidatinnen fotografiert. Die beiden Werner Tageszeitungen veröffentlichen die Bilder, die Leser stimmen über die zehn Teilnehmerinnen der Endrunde ab.
  • Foto-Termine: Samstag, 29. Oktober und Samstag, 5. November, jeweils von 10 bis 12 Uhr bei Kroes. Die Kandidatinnen sollten fertig geschminkt und entsprechend gekleidet sein.
  • In den danach veröffentlichen wir Foto und Name der Bewerberinnen, so dass die Leser votieren können. Jeder darf nur einmal abstimmen, dabei Name und Adresse angeben, auch wegen der Gewinnmöglichkeit.
  • Die zehn Kandidatinnen mit den meisten Stimmen stellen sich am Donnerstag, 17. November, bei der großen Miss-Werne-Show im Kolpinghaus einer Jury.
  • Gewinnchancen: Unter allen Einsendungen bei den RN verlosen wir 25 Einkaufsgutscheine à zehn Euro. Alle Kandidatinnen erhalten ebenfalls einen Einkaufsgutschein (25 Euro). Die Teilnehmerinnen der Endrunde bekommen je nach Platzierung Gutscheine von 100 bis 750 Euro.

Auf die Besucher des Wahl-Abends am 17. November wartet übrigens nicht nur die Kür der „Miss Werne“. Veranstalter Hein-Theo Küper von Modehaus hat sich in Kooperation mit der Firma „Satis & Fy“ ein interessantes Programm ausgedacht. „Durch unsere Kontakte gelang es“, sagt Dirk Jöhle von Satis & Fy, „als Moderator ‚Den Obel‘ zu gewinnen, der auch Auszüge aus seinem Unterhaltungs-Programm zeigt.“ Für Musik ist ebenso gesorgt wie für professionelle Licht-, Ton- und Bühnentechnik. Denn die angehende Veranstaltungskauffrau Kira Bergemann von Satis & Fy organisiert den Abend im Rahmen eines Azubi-Projektes.

Lesen Sie jetzt