Auffahrunfall auf der A1 Richtung Münster – Stau löst sich auf

A1-Unfall

Kurz vor 10 Uhr am Mittwoch, 28. August, passierte auf der Autobahn 1 in Höhe Herbern, Fahrtrichtung Münster, ein Unfall. Ein Beteiligter erlitt einen Schock. Der Stau löst sich auf.

Werne, Ascheberg, Herbern

, 28.08.2019, 10:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auffahrunfall auf der A1 Richtung Münster – Stau löst sich auf

Verkehrsunfall auf der A1 Richtung Münster, Höhe Herbern. © picture alliance / Patrick Seege

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 9.45 Uhr auf der A1 in Fahrrichtung Münster. Zwischen Hamm-Bockum/Werne (Werne-Nord) und der Abfahrt Ascheberg war es zu einem Auffahrunfall gekommen.

Dabei erlitt eine beteiligte Person einen Schock. Für diese Person wurde ein Hubschrauber eingesetzt. Für dessen Landung war die Autobahn Richtung Münster kurzfristig komplett gesperrt.

Ansonsten war der linke Fahrstreifen knapp eine Stunde gesperrt. Dadurch bildete sich ein mehrerer Kilometer langer Rückstau, der etwa bis zur Auffahrt Werne-Nord reichte. Die Unfallaufnahme ist beendet und die A1 wieder frei, der Stau löst sich auf.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Revierderby zwischen Schalke und Dortmund

Mertens (BVB) gegen Menke (S04): Hitziges Duell auf dem Rasen und im Werner Ordnungsamt