Ausbau von Kleist- und Gerhart-Hauptmann-Straße

Die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses waren sich in der Sitzung am Dienstag einig: Die Gerhart-Hauptmann-Straße und die Heinrich-von-Kleist-Straße werden ausgebaut.

WERNE

von Von Daniel Claeßen

, 05.10.2011, 13:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Heinrich-von-Kleist-Straße wird gemeinsam mit der Gerhart-Hauptmann-Straße ausgebaut.

Die Heinrich-von-Kleist-Straße wird gemeinsam mit der Gerhart-Hauptmann-Straße ausgebaut.

Gisbert Bensch vom Tiefbauamt nahm die Anregungen der Anlieger auf, in der Heinrich-von-Kleist-Straße keine Baumscheiben einzuplanen. „Die Straße wird nicht als Durchgangsstraße genutzt, von daher ist eine Verkehrsberuhigung hier nicht notwendig.“ Anders verhalte es sich bei der Gerhart-Hauptmann-Straße, wo Verkehrshemmnisse durchaus Sinn machten. „Ich möchte mich jetzt zügig mit Abordnungen der beiden Straßen treffen und die Baumaßnahmen abstimmen“, so Bensch.Geht es nach dem Willen der Verwaltung, rücken die Baukolonnen noch im Herbst an. „Das wäre eine typische Winterbaustelle, wo wir zusätzlich von günstigeren Preisen profitieren können“, hat Bensch auch die Haushaltskasse im Blick.

Lesen Sie jetzt