Autowerkstatt an Kamener Straße für unbestimmte Zeit geschlossen

mlzWirtschaft

Die Werkstatt von Autohaus Senger an der Kamener Straße ist geschlossen. „Zeitweise“ heißt es dazu von Unternehmensseite. Wie es weitergehen soll, ist unklar.

Werne

, 19.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Kunden bleiben die Türen von Autohaus Senger an der Kamener Straße 43 zur Zeit geschlossen. „Leider sehen wir uns gezwungen, unser Haus in Werne ab Mittwoch, den 8. April 2020, zeitweise zu schließen“, heißt es dazu auf der Internetseite des Unternehmens.

Gähnende Leere in den Räumen von Mercedes-Benz Senger an der Kamener Straße in Werne.

Gähnende Leere in den Räumen von Mercedes-Benz Senger an der Kamener Straße in Werne. © Jörg Heckenkamp

Auf Anfrage unserer Redaktion erklärt Max Niermann von der Senger GmbH dazu: „Die Betriebsstätte ist aufgrund der stark nachlassenden Nachfrage von Servicedienstleistungen im Markt Umkreis Werne ruhend gestellt.“

Kunden hätten die Möglichkeit, die großen Standorte der Senger Gruppe in Dortmund und Hamm in Anspruch zu nehmen. Deutschlandweit betreibt die Senger Gruppe nach eigenen Angaben 53 Standorte.

Senger schweigt zur Zukunft an der Kamener Straße

Welche Auswirkungen die zeitweilige Schließung für die Mitarbeiter der Mercedes-Werkstatt in Werne hat, wann oder ob wieder geöffnet wird, dazu äußert sich Niermann auf Nachfrage unserer Redaktion nicht.

Seit 2017 werden im ehemaligen Autohaus Hirsch keine Neu- und Gebrauchtwagen mehr verkauft. Die Daimler AG hatte ihren Vertrag dafür zum Ende des Jahres 2016 gekündigt und sich aus den Räumen an der Kamener Straße zurückgezogen.

Mit Blick auf „sich stark verändernder Marktbedingungen“ hat Daimler einen eigenen Standort in Lünen eröffnet, wie das Unternehmen 2017 auf Anfrage mitteilte.

Lesen Sie jetzt

Der Geschäftsführer einer deutschlandweit agierenden Unternehmensgruppe ist an den Folgen der Coronavirus-Erkrankung gestorben. Das Unternehmen hat auch ein Autohaus in Dortmund.

Lesen Sie jetzt