Bildergalerie

Berufsinfotag für Zehntklässler des Anne-Frank-Gymnasiums

Am liebsten irgendetwas mit Sport, vielleicht als Lehrerin“, skizziert Christin Thiemann (16) ihren Berufswunsch. Leon Borchards (17) Pläne sind da schon konkreter: „Arzneimittelchemiker.“ Andere der rund 90 Zehntklässler des Anne-Frank-Gymnasiums hatten gestern Morgen noch gar keine Idee für ihre berufliche Zukunft. Das änderte der folgende Berufsbildungstag mit viel Theorie und noch mehr Praxis. Wie das aussieht, zeigt unsere Fotostrecke.
26.01.2016
/
Während einige Schüler ein Bewerbungsspiel simulieren, können sich ihre Mitschüler bereits auf den nächsten Test vorbereiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Der Berufsberater Michael Jakob zeigt, wie die Schüler selbst recherchieren können.© Foto: Sylvia vom Hofe
Der Schul- und Studentenberater der Krankenkasse gibt Tipps aus der Praxis.© Foto: Sylvia vom Hofe
Selbstbewusstes Auftreten ist gefragt bei einem Bewerbungsgespräch.© Foto: Sylvia vom Hofe
In die Situation, ein Bewerbungsgespräch meistern zu müssen, werden alle Schüler einmal kommen.© Foto: Sylvia vom Hofe
Claudia Hoell und Daniel Voggenauer von der Barmer-GEK trainieren die Schüler in Rollenspielen.© Foto: Sylvia vom Hofe
Der Personalchefin der Volksbank rät: "Fühlen Sie sich auch bei Eignungstest nicht unbeobachtet." Bereits in dieser Phase schauten sich die Verantwortlichen die Kandidaten genau an - ganz unbemerkt.© Foto: Sylvia vom Hofe
Fabian Schwenk kann in dem simulierten Bewerbungsgespräch damit punkten, dass er einen Auslandsaufenthalt in den USA absolviert hatte.© Foto: Sylvia vom Hofe
So könnte es zugehen bem Bewerbungsgespräch. Volksbank-Personalleiterin Edith Klein und Philipp Gärtner von der Abteilung für Marketing und Öffentlichkeit, der selbst 2010 am AFG sein Abitur gemacht hat (übrigens genau in diesem Raum) simulieren die entscheidende Unterhaltung mit den Schülern Fabian Schwenk und Lorina Knop (beide 15).© Foto: Sylvia vom Hofe
Im März macht Thomas Beler (15, 2. v. r.) ein Praktikum als Chemielaborant. Ein Studium kommt für ihn genauso in Frage wie eine Ausbildung, wahrscheinlich sogar beides.© Foto: Sylvia vom Hofe
Michael Jakob, Berater für akademische Berufe von der Bundesagentur für Arbeit, schaut den Schülern bei der Job-Recherche über die Schulter.© Foto: Sylvia vom Hofe
Schlagworte