Bildergalerie

Biergarten-Check: Das Strobels im Solebad

Sommerzeit, Biergartenzeit - wir haben uns die schönsten Biergärten der Stadt angeschaut. Heute: Das Strobels am Solebad
18.09.2019
/
Das Strobels im Solebad ist eine ganz besondere Gastronomie, denn sie ist dreigeteilt. Teil 1 des Restaurants ist nur für die Gäste des Solebereiches im Bad zugänglich. Teil 2 ist der öffentliche Bereich, der für alle zugänglich ist, Teil 3 eben der Biergarten. Der weist die gleiche Karte wie das Restaurant auf, zum Teil mit Tagesangeboten.© Jörg Heckenkamp
Von der abwechslungsreichen Speisenkarte würden alle Gerichte geordert, erzählt Pächter Björn Lepke: "Ein Schwerpunkt sind die Schnitzel- und Burger-Gerichte". So kostet etwa ein echtes Wiener Schnitzel 16,90 Euro, das gegrillte Rumpsteak ist für 17,90 Euro zu haben. Das 0,3-Liter-Pils schlägt mit 2,80 Euro zu Buche, eine Cola (0,3) mit 2,60 Euro.© Jörg Heckenkamp
Pächter Björn Lepke (48) zeigt die Kinderkarte. Der Hamburger mit Pommes kostet 7,90 Euro, eine Portion Spirelli-Nudeln mit Butter kostet 3,90 Euro, mit Tomatensauce 5,30 Euro. Ansonsten bedauert Lepke, "dass hier nicht viel Kinder-Affines vorhanden ist". Das liege auch an der Situation mit den Nachbarn und der Außengestaltung der Fläche am Solebad.© Jörg Heckenkamp
Der Biergarten des Strobels am Solebad bietet rund 130 Plätze. "Wir sind noch in der Entwicklungsphase", sagt Pächter Lepke. So sei er gerade dabei, mehr große Sonnenschirme aufzubauen und zwei zu einer großen, überdachten Fläche zu verbinden. Im vorderen Bereich der Außengastronomie plant er die Installation von Glaswänden und Heizstrahlern.© Jörg Heckenkamp
Klaus Olk (60) genießt seinen Kaffee in der Vormittags-Sonne. Der Biergarten ist sonnenverwöhnt. Besonders schön ist die Atmosphäre später in der Abendsonne. Sie taucht den Außenbereich in Goldenes Licht und schafft eine entspannte Stimmung. Geöffnet hat das Strobels ab sofort täglich von 9 bis 22 Uhr (Küche bis 21.30 Uhr). Montags ist Ruhetag.© Jörg Heckenkamp
Der Biergarten des Strobels im Solebad existiert seit der Bad-Öffnung im April 2019.© Jörg Heckenkamp
Björn Lepke (48), zusammen mit Falco Husmann Pächter des Strobels, zeigt die Speisen- und die Getränkekarte.© Jörg Heckenkamp
Die stellvertretende Service-Leiterin Kirsten Wehenkel serviert gut gelaunt die Getränke.© Jörg Heckenkamp
Prösterchen: Edeltraud (62) und Hans-Joachim (66) Böhm sind gerne im Strobels-Biergarten.© Jörg Heckenkamp
Der Biergarten des Strobels im Solebad existiert seit der Bad-Öffnung im April 2019.© Jörg Heckenkamp
Der Biergarten des Strobels im Solebad existiert seit der Bad-Öffnung im April 2019.© Jörg Heckenkamp