„Zurück am Meer“: Sommerlektüre „made in Werne“ ist genau das Richtige für die Reisetasche

Kurzgeschichten

24 Kurzgeschichten – mal romantisch, mal lustig, mal voll von kleinen Katastrophen: Kurz vor den Sommerferien bringt der Werner Verleger Magnus See das Buch „Zurück am Meer“ auf den Markt.

Werne

von Robin Kimmlinghoff

, 09.07.2019 / Lesedauer: 3 min
„Zurück am Meer“: Sommerlektüre „made in Werne“ ist genau das Richtige für die Reisetasche

Verleger Magnus See (2.v.r.) und die Autoren von "Zurück am Meer" bei der Buchvorstellung vor der Werner Buchhandlung Bücher Beckmann. © Robin Kimmlinghoff

Die Sonne scheint und es ist warm, der Sommer und die Urlaubszeit beginnen. Passend dazu erscheint eine neue Sommerlektüre des Werner Verlegers Magnus See. Diese stellte er jetzt gemeinsam mit einigen Mit-Autoren bei Bücher Beckmann vor.

Das neue Buch trägt den Titel „Zurück am Meer“. Es ist nach „Man müsste mehr ans Meer“ von 2015 der zweite Band zum Thema Meer und beinhaltet, genau wie der erste Band, viele Kurzgeschichten verschiedener Autoren.

Dieses Mal verfassten 21 Autorinnen und Autoren aus Werne und Umgebung die verschiedenen Texte, nicht, wie im ersten Band, Autoren aus ganz Deutschland.

Geschichten von A bis Z

Insgesamt umfasst das Buch ein kurzes Vorwort, 24 Geschichten und eine Beschreibung von jedem Autor. Jeder steuerte eine Geschichte bei, Mikkeline Fromme, Manfred Groeger und Christian Huppert lieferten zwei.

Bis auf eine Geschichte des Werner Autors Manfred Groeger, dessen Text „Sommerplätzchen 2“ von der gleichen Frau handelt, von der er schon im ersten Band erzählte, lässt sich das Buch auch ohne weitere Vorkenntnisse lesen.

Der Band umfasst seichte, entspannte, romantische, lustige, aber auch katastrophalvolle und nachdenkliche Texte, die mal real, mal fantasievoll und auch mystisch sind. Das Thema Fantasie und Mystik greifen dabei vor allem die jüngeren Autorinnen Andrea Möhring und Anna Kalthoff auf. Zudem gibt es ein Debütanten-Autorinnen-Duo, bestehend aus Mutter Sabine und Tochter Mikkeline Fromme.

Bloggerin als Inspiration

Auf dem Cover des Buches ist die Reise-Bloggerin sowie Sängerin Katharina Hein am Strand in Sansibar abgebildet. Sie diente mit ihrem Lied „Zurück ans Meer“ für den ersten Band als musikalische Inspiration.

Magnus See setzte sich mit ihr in Kontakt und erhielt für das Cover seines neuen Buches ein Bild von ihr am Strand in Sansibar.

Bücherpaket zu gewinnen

Die Lektüre ist erhältlich bei Bücher Beckmann an der Magdalenenstraße in Werne, als E-Book ist sie bald zum Download verfügbar.

Zudem gibt es eine Aktion, bei der man bis zum 30. September ein Urlaubsfoto an die Mail-Adresse des Ventura Verlages senden kann. Das beste Foto erhält ein Bücherpaket des Ventura Verlags. E-Mail an mail@venturaverlag.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt