Coronavirus in Werne

Corona: 11 Neuinfektionen in Werne am Dienstag – Inzidenz steigt wieder

In Werne haben sich 11 weitere Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das geht aus den neuesten Zahlen des Kreises Unna hervor. Auch die 7-Tages-Inzidenz ist um über 30 Punkte gestiegen.
In Werne wurden zu Dienstag (19. Januar) wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. © Kelly Sikkema/Unsplash

In Werne haben sich nach offiziellen Angaben 11 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das geht aus den neuesten Zahlen des Kreises Unna hervor. 704 Personen in Werne haben sich somit seit Ausbruch der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist um 33,49 Punkte auf 87,06 gestiegen. Die Zahl der aktuell infizierten stieg um 7 auf aktuell 64. Genesen sind zu Dienstag 4 weitere Personen (613 insgesamt). Die Zahl der Verstorbenen ist seit Montag mit 27 in Werne konstant.

Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Dienstag 96 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert (11.131 insgesamt). 21 weitere gelten als aktuell infiziert (983 insgesamt). Genesen sind bis dato im Kreis 9856 Personen (+71 gegenüber Montag). Verstorben sind im Kreis gegenüber Montag vier weitere Personen (292 insgesamt). Es handelt sich dabei um eine Frau (71) aus Bönen, eine Frau (50) aus Lünen sowie einen Mann (68) und eine Frau aus Schwerte (91). 107 Personen im Kreis werden wegen ihrer Covid-19-Erkrankung aktuell stationär in einem Krankenhaus behandelt. Die Wocheninzidenz für den Kreis Unna lag am Dienstag bei 121,3, wie das Landeszentrum für Gesundheit in Bochum mitteilt.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt