Coronavirus in Werne

Corona: 6 Neuinfektionen in Werne am Donnerstag – Inzidenz zurück auf 50,23

In Werne haben sich zu Donnerstag nachweislich weitere 6 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Dadurch ist die 7-Tages-Inzidenz wieder zurück auf über 50 gesprungen.
In Werne haben sich zu Donnerstag (21. Oktober) 6 weitere Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. © Ilona Frey/Unsplash

In Werne ist die 7-Tages-Inzidenz nach eigenen Berechnungen wieder auf den Wert von 50,23 gesprungen, da der Kreis Unna für Donnerstag (21. Oktober) gleich 6 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für die Stadt gemeldet hat. Das macht 15 Neuinfektionen in Werne binnen 7 Tagen und 1413 Coronainfektionsfälle seit Ausbruch der Pandemie.

13 Personen im Kreis sind in stationärer Behandlung

3 Personen in Werne wurden zu Donnerstag als gesundet gemeldet (1326 bisher), dadurch gibt es 3 weitere aktuell Infizierte in Werne (31 derzeit). Noch am 11. Oktober waren es mit 14 aktuell Infizierten weniger als die Hälfte. Im gesamten Kreis Unna sind zu Donnerstag 48 neue Coronafälle dazu gekommen (21.576 bisher). 27 Personen wurden als gesundet gemeldet (20.709 bisher). 20 Personen mehr als am Vortag gelten als aktiv infiziert (365). 13 Personen befinden sich stationär in Behandlung wegen ihrer Covid-19-Erkrankung.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt laut Robert-Koch-Institut bei 44,0. Bis dato sind 502 Personen im Kreis an den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben – zuletzt eine 79 Jahre alte, geimpfte Frau, die zuletzt in Lünen gelebt hatte. In NRW sind bis dato 73,5 Prozent aller Menschen erstgeimpft, 69,5 Prozent sind vollständig geimpft.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.