Wieder keine Infektionen in Werne - immer noch keine Kita-Ergebnisse

Coronainfektionen

Die Behörden des Kreises Unna melden am zweiten Tag nacheinander keine Neuinfektion in Werne. Die Zahlen im Kreis aber steigen weiter an. Und die Kita-Testung lässt weiter auf sich warten.

Werne

, 28.10.2020, 17:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne gibt es am zweiten Tag nacheinander keine bestätigten Neuinfektionen.

In Werne gibt es am zweiten Tag nacheinander keine bestätigten Neuinfektionen. © dpa

Am zweiten Tag nacheinander, Mittwoch 28. Oktober, meldet der Kreis Unna für Werne keine einzige Neuinfektion mit dem Coronavirus. Beim Stand der Gesundeten gibt es ebenfalls keine Veränderung, die Zahl liegt weiter bei 136.

Aktuell gelten somit weiterhin 37 Personen in Werne als infiziert. Insgesamt haben sich während der Corona-Pandemie 176 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Kita-Testung immer noch offen

Ob die Ergebnisse der zweiten Testung der Kita „Auf dem Berg“ da sind, konnte Kreis-Unna-Pressesprecher Max Rolke am Mittwochabend nicht sagen. Das Gesundheitsamt sei am Mittwoch so überlastet, dass es keine Aufschlüsselung der Fälle übermitteln könne. „Sie müssen sich das so vorstellen: Das Gesundheitsamt hat den Namen jeder einzelnen Person und muss diese dann einer bestimmten Institution zuordnen und dem Kreis übermitteln“, sagt Rolke auf Nachfrage.

Ein Aufwand, der an diesem Tag nicht zu schaffen war.

102 Infektionen im Kreis Unna

Zwar gibt es in Werne keine Neuinfektion, im Kreis Unna steigen die Zahlen aber weiter. 102 neue Fälle melden die Behörden am Mittwoch, 28. Oktober, für den gesamten Kreis. Nur eine Person ist im Vergleich zum Vortag gesundet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt