Coronavirus: Von Vereinssitzung bis Konzert - immer mehr Termine in Werne werden abgesagt

Coronavirus

Das Coronavirus sorgt für weitere Absagen von größeren und kleineren Veranstaltungen in Werne. Es reicht von Jahreshauptversammlungen bis zu Konzert-Absagen.

Werne

, 12.03.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wegen des Coronavirus sagen die Stadt und andere Organisationen reihenweise Veranstaltungen ab.

Wegen des Coronavirus sagen die Stadt und andere Organisationen reihenweise Veranstaltungen ab. © Stadt Werne

Hier eine Übersicht über Absagen, die die Redaktion im Laufe des Donnerstags, 12. 3. 2020, erreicht hat:

  • Die Fastengruppe im Kloster, geplant, vom 13.- 22.0 März 2020 fällt aus.
  • Ebenso auch die Jahreshauptversammlung der Hospizgruppe Werne am 18. März 2020.
  • Die Musikfreunde sagen ihr Kammerkonzert am 19. März um 20 Uhr auf Grund der aktuellen Corona-Situation ab. Joanna Przybylska-Drucks sollte zusammen mit ihrem Duo-Partner Paul Böhme auf Einladung der Gesellschaft der Musikfreunde Werne am Donnerstag, 19. 3. , um 20 Uhr im Bürgersaal im Alten Rathaus auftreten.
  • Die Kolpingsfamilie teilt mit, dass die für Sonntag, 22. März vorgesehene Mitgliederversammlung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Die Mitglieder des Vorstandes sind sich ihrer Verantwortung gegenüber ihren Mitgliedern bewusst und wollen damit auch einen Beitrag zur präventiven Vorbeugung leisten. Gleichzeitig wird die weitere Entwicklung beobachtet und individuell entschieden, ob weitere Veranstaltungen stattfinden können – auch abhängig von den Entscheidungen der Politik.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Veranstaltungen in Werne
Werner Maikirmes wegen Coronavirus abgesagt: Schausteller können nur auf das Prinzip Hoffnung setzen