Demo vor dem Rathaus: Werner erinnern an Anschlagsopfer von Hanau

Marktplatz Werne

Am 19. Februar 2020 gab es den Anschlag in Hanau. Ein halbes Jahr später nahmen auch in Werne Bürger an der deutschlandweiten Gedenkveranstaltung des „Bündnis gegen Rechts“ teil.

Werne

, 19.08.2020, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Redner liest bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer von Hanau einen Text vor. Knapp 40 Personen waren anwesend.

Ein Redner liest bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer von Hanau einen Text vor. Knapp 40 Personen waren anwesend. © Tobias Larisch

Heute, vor genau einem halben Jahr, wurden in Hanau zehn Menschen von einem Rechtsradikalen erschossen. Zum Gedenken an die Opfer hat das „Bündnis gegen Rechts“ in Werne auf dem Marktplatz am Mittwochabend (19.8.) eine Demo veranstaltet.

Bei der Aktion, die bundesweit in verschiedenen Städten stattfand, waren vor dem Werner Rathaus circa 40 Personen anwesend. Den Corona-Richtlinien entsprechend hatten die Veranstalter weiße Linien auf den Boden geklebt und darauf Punkte markiert, wo die Teilnehmer mit genug Abstand stehen konnten. Zudem herrschte eine Maskenpflicht.

Die Teilnehmer hielten sich an die Maskenpflicht und ausreichend Abstand.

Die Teilnehmer hielten sich an die Maskenpflicht und ausreichend Abstand. © Tobias Larisch

„Das klappt wunderbar“, lobte Kordula Mertens, Leiterin des Ordnungsamtes der Stadt Werne, während der Veranstaltung. „Wir machen uns keine Gedanken. Alle halten sich an die Regeln.“ Bis zu 50 Leute seien erlaubt gewesen.

Auch „People for Future“ war da

Jochen Bahrenberg (69), Mitglied des „Bündnis gegen Rechts“, hatte die Veranstaltung organisiert. „Wir dürfen die Situation, die dazu geführt hat, nicht vergessen. Wir müssen gegen Rassismus vorgehen.“ Den 69-Jährigen freue vor allem, dass so viele Werner an der Demo teilgenommen haben. „Es ist schön, dass Werne das schafft“, sagte Bahrenberg.

Es sei für die Leute wichtig zu sehen, dass auch andere dagegen kämpfen würden. Auch ein paar Mitglieder der Organisation „People for Future“ waren anwesend.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt